Opatija – Die Königin der Adria – Urlaub und Erholung das ganze Jahr über

Genießen Sie die Vielfalt

Optija bietet seinen Besuchern rund ums Jahr ein abwechslungsreiches Programm und zahlreiche kulturelle Veranstaltungen.  In diesem geschichtsträchtigen Ort wurde das erste und heute älteste Hotel an der Adria im Jahr 1844 erbaut – das “Grand Hotel Kvarer”. Durch die milde Witterung im Winter zählte der Ort zu den Lieblings Erholungs- und Kurorten der österreichischen- ungarischen Aristokratie. Im Umkreis von 50 km ist fast alles möglich was das Herz begehrt: an nur einem Tag können Sie Skifahren, Tauchen, einen der

Bergseen in Gorski kotar besuchen, einen 1.400m hohen Berg besteigen oder sich einfach nur am Strand erholen und anschließend in einem der berühmten und prächtigen Gärten und Parkanlagen Optaijas flanieren. Die Strände Opatijas wurden im Jahr 2007 mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Die Blaue Flagge ist ein Gütezeichen für Strände und Häfen, der nur verliehen wird wenn strenge Kriterien erfüllt sind: Wasserqualität, Sicherheits- standards, Erhaltung der natürlichen Umgebung, Abfallentsorgung und vieles mehr.

 

Die schönsten Gärten und bezaubernde Orte Opatijas

Naturpark Učka

Im Naturpark Učka kann man die Natur genießen – traumhafte Wanderungen, Radtouren oder Freecliming sind inmitten idyllischer Natur möglich.
Der Naturpark Ucka liegt im Osten von Istien bis zur Kvarner Bucht. Teil des Parks ist das Ucka Gebirge, welches aus Gipfels von bis zu 1.401m besteht. Gegründet wurd der Park 1999 und hat eine Fläche von 160km².

Der Naturpark Učka auf der Karte
Naturpark Učka, Kroatien

Botanischer Garten Opatija

Der botanische Garten verläuft um die Kirche des Hl. Jakob herum und erstreckt sich auf einer Fläche von 3,6 ha. Der ursprünglich als Park angelegte Garten wurde bald in einen botanischen Garten umgewandelt. Die Gestaltung wurde von Carl Schubert übernommen. Viele Besucher die in der Villa Angiolina übernachteten brachten als Geschenk exotische Pflanzen aus aller Welt mit. So kam es dass im botanischen Garten Akazien, Bambus, japanische Kamelien, Magnolien, Bananen- und Zitrusbäume, Zedern, indische Palmen, kalifornische mamutbäume und viele weitere exotische Pflanzen eine Heimat fanden. Heute wachsen im Botanischen Garten in den prächtigen Blumenbeeten über 150, meist aus anderen Kontinenten, verschiedenen Pflanzenarten.

Der Botanische Garten von Opatija auf der Karte

 

 

Botanischer Garten Opatija, Kroatien

Park Angiolina & Park des hl. Jakob

Der botanische Garten, der Park Angiolina und der St. Jakobspark bilden zusammen den zentralen Stadtpark von Opatija.
Der Park Angiolina wurde ebenfalls von dem Naturliebhaber Iginio Scarpa gestaltet. Zahlreiche exotische Pflanzen wurden im Park gesetzt, unter anderem auch die Kamelie, die das Wahrzeichen der Region wurde. Der Park Angiolina erhielt viele Jahre nacheinander den Titel „schönster Park Kroatiens“

Der Park Angiolina & Park des hl. Jakob auf der Karte
Villa Angiolina mit Garten, Opatija, Kroatien

Die Lungomare

Die Lungomare ist die berühmte 12km lange Küstenpromenade, die von Volosko bis nach Lovran führt. Die Promenade ist zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert, in der Blütezeit des Urlaubs- und Kurortes Opatija entstanden. Ein Spaziergang entland der Lungomare bietet eine perfekte Möglichkeit eine entspannte Zeit an der frischen Meeresluft zu verbringen und die wunderschöne Küstenlandschaft mit den zahlreichen Buchten und romantischen Orten zu genießen. Entlang der Lungomare kann man sich aber auch mit der lokalen Geschichte auseinander setzen. Den Ausgangspunkt in Volosko bildet das Geburtshaus des berühmten Wissenschaftlers Andrija Mohorovičić. Sie führt weiter vorbei an ehemaligen Pensionen und Sanatorien des Nordstrands, durch den Park Angiolina, den Stadtteil Slatina bis zum Südstrand mit seinen prächtigen Villen, bis nach Lovran, wo sich Denkmäler und geschichtsträchtige Gebäude aneinander reihen.

 

 

Lungomare, Opatija

Hotels in Optaija

Das älteste Hotel an der Adria liegt in Opatija und wurde 1844 erbaut – das Grand Hotel Kvarner ist von großer historischer Bedeutung für Kroatien und Opatija. Mit seinem Bau wurde der Anfang einer großen touristischen Tradition in der Region gelegt. Hier wurden bereits berühmte Gäste wie etwa der österreichische Kaiser Franz Joseph I und die Tänzerin Isadora Duncan empfangen. Im Hotel gelegen ist der größte Ballsaal der Stadt – der “Kristallsaal” , der mit seiner besonderern Atmosphäre Besucher in seinen Bann zieht, und in dem zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. Von der direkt vom Saal zugängigen Terrasse hat man einen wunderschönen Blick auf die Adria und die Lungomare. Zahlreiche weitere Hotels säumen sich wie Perlen an einer Kette entlang der Küste und in der Stadt.

Die Riviera Opatijas ist ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Das große Angebot an zahlreichen Aktivitäten lockt jährlich viele Besucher an. Viele Hotels verbinden Urlaub und Wellness perfekt, sodass die Region rund ums Jahr eine Reise wert ist. Viele Reisende berichten von Opatija als “mediterranes Wien”.

 

Ried´s Istria Resort

Das Motto des Resorts „Nimm dir Zeit – hier ist Ruhe“ spürt der Besucher bereits beim ersten Atemzug. Ruhe, Natur und das Besondere macht das Ried´s Istria Resort aus. Die Häuser sind mit sehr viel Liebe gestaltet und renoviert. Das Gefühl angekommen zu sein und zur Ruhe zu kommen ist hier garantiert. 7 alte Natursteinhäuser, teilweise unter Denkmalschutz stehend und mehrere hundert Jahre alt, liegen direkt am Naturpark Učka in Kroatien, genauer gesagt an der Ostküste Istriens. Das Resort liegt eingebettet in einem mehr als 10.000 m² großen Garten. Von jedem einzelnen der Räume hat der Gast einen uneingeschränkten Blick auf das Meer, die Berge und die Inseln der Kvarner Bucht.

Ried´s Istria Resort auf der Karte
Ried´s Istria Resort

Berühmte Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in und um Optaija

Sehenswürdigkeiten 

  • Kirche des hl. Jakob aus dem 15. Jh mit Kloster, Entstehungsort des heutigen Opatija
  • Skulptur „Mädchen mit der Möwe“ – Wahrzeichen Opatijas
  • Veprinac – Burgsiedlung
  • Naturpark Učka
  • Astonomisches Zentrum Rijeka, Planetarium, Sternwarte, Panoramaterrasse auf dem Dach
  • 12 km lange Uferpromenade “Lungomare”
  • Kroatischer “Walk of Fame”

Veranstaltungen

  • Karneval 15.01.-15.02.
  • Festival der jungen kroatischen Weine 09.04.-11.04.
  • Blumenfestival – Gartenbauveranstatlung 30.04.-02.05.
  • Liburnija Jazz Festival 02.07.-04.07.
  • Kaisernacht 16.07.-18.07.
  • Galijola – Segelragatta 11.09.-12.09.