Pfützen leer hüpfen

Lustiges Spiel für Klein und Groß bei schlechtem Wetter

shutterstock_149485799

Schlechtes Wetter - Gute Laune!

Die Idee ist ganz einfach – und überaus beliebt bei Kindern (und auch Erwachsenen mit dem richtigen Schuhwerk).

Eine große Pfütze suchen und “leer” hüpfen. Sind mehrere Kinder mit dabei,  kann sich jedes  eine ungefähr gleich große Pfütze suchen und los geht’s.

Wichtig ist, dass alle Pfützenhüpfer Regenkleidung und Gummistiefel anhaben, auch sollte es nicht zu kalt sein. Am Besten spielt man dieses Spiel auf dem Rückweg und zu Hause gibt es ein warmes Bad und Kakao für alle.

Sie werden überrascht sein, wie viel Spaß Ganzklein, Klein und Groß daran haben!

Autor

Garteln ist das neue Yoga, Unkraut zupfen Meditation