Rote-Rüben-Suppe

Entweder man liebt sie oder wird ohne sie sein Leben verbringen - dazwischen gibt es nichts!

Rote Rübe

Rote-Rüben-Suppe

Wertvolles Wintergemüse

Eine warme Suppe wärmt im Winter innerlich, mit Roten-Rüben ist sie doppelt so effektiv – das wertvolle Wintergemüse ist reich an Vitaminen, Kalium, Eisen und Folsäure.

Und so geht´s

Die Roten Rüben und Kartoffeln waschen und in ca. 2 cm-Würfel schneiden. Die Zwiebel hacken und in Öl anschwitzen, Rote Rüben und Kartoffeln andünsten und mit Gemüsesuppe aufgießen. Etwa 30 Min. zugedeckt köcheln lassen und pürieren. Anschließend mit Essig, Salz, Pfeffer und etwas Majoran abschmecken.

So schmeckt´s

Mit gerösteten Brotwürfelchen und frisch geriebenem Kren (Meerrettich) servieren

Wir benötigen für 4 Personen:


  • 50 dag Rote Rüben
  • 20 dag Kartoffeln, mehlig kochend
  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • 800 ml Gemüsesuppe
  • 1-2 EL Rotweinessig
  • Salz, Pfeffer, Majoran
  • Kren, frisch gerieben
  • Brotwürfelchen, geröstet